HYM 2017 in Höxter – Tabling pur [Norbert Frei]

Die Vorfreude auf das HYM 2017 hatte ich in meinem Blog vom 24. Juli 2017 ja bereits beschrieben. Ich war mir sicher, dass die Freunde von OT 150 und OT 250 einen wunderbaren Rahmen für unser HYM vorbereiten würden. Und es wurde noch besser, als erwartet. Auch Petrus hat die Mühen der Tabler belohnt, die ganze Zeit strahlte die Sonne am blauen Himmel.

Nach einer erfolgreichen OTD-Präsidiumssitzung machte ich mich auf in den Gewölbekeller des Schloß Corvey.  Die Stimmung war schon prächtig, ein herrliches Ambiente für ein Welcome. Überall wurde Wiedersehen gefeiert, Freundschaften gepflegt und natürlich auch gut gegessen und getrunken. Alles klappte perfekt, denn überall konnte man die „blauen HYM-Hemdenträger/innen“ entdecken die für den reibungslosen Ablauf sorgten. Diesen Eindruck hatte ich über das gesamte Wochenende. Kein Ort, keine Veranstaltung ohne die „blauen Helfer“ von OT 150/OT250.  Da einige von uns, sich nicht vom Gewölbekeller lösen konnten, durften wir zur Belohnung zu Fuß zurück zum Hotel gehen. Mir tat es gut und ich konnte mich schon mental auf die Sitzungen am Samstag einstimmen.

Der Sitzungssaal im Historischen Rathaus war der Ort für die Delegiertenversammlung und das Beiratsmeeting.  Eindrucksvoll vom Ambiente und wieder alles perfekt vorbereitet. Bürgermeister Fischer begrüßte die Teilnehmer und warb intensiv für die Vorzüge dieser herrlichen Stadt. Grußworte von Vertreterinnen von TCD sowie von Club 41 Belgien eröffnete die Sitzung. Liebe Freunde, es war fantastisch wie ihr mitgearbeitet habt. Berichte über die Entscheidungen könnt ihr in der nächsten Depesche lesen. Vor allem beeindruckte mich, dass ihr die MGV-App so begeistert aufgenommen habt.

Ein gemeinsames Mittagessen führte alle Delegierten und Beiräte mit den restlichen Teilnehmer wieder im Keller des Historischen Rathauses zusammen. Lecker was die Küche uns da geboten hat. Bei mir ging es dann noch mit einer Sitzung zum Thema Devo-Handel weiter.

Am Samstagabend dann der „halbfestliche“ Partyabend. Ja, die Party sollte im Vordergrund stehen und so war es auch. Nach einem kurzen Intro von Stefan und Lothar ging es gleich los mit der Vorspeise. Danach gab es zwei Ehrungen, die mir sehr am Herzen lagen. 20 Jahre OTD-Sekretariat mit Karin – der guten Seele unserer Vereinigung – war uns allen eine besondere Einlage wert.  Herbert, vielen Dank für deine Unterstützung.  Auch unser langjähriger YAP- Convenor Hadding übergab sein Amt in jüngere Hände. Seit 2011 hat er sich unermüdlich für die YAP-Idee eingesetzt.

Nach einem superben Hauptgang und dem süßen Schluss wurde getanzt, gelacht, an der Bar getrunken und an der ein oder anderen Stelle vielleicht auch über die Beschlüsse des Tages noch diskutiert. Ein wunderbarer Abend ging für mich um 3:00 h zu Ende. Eine letzte Runde mit Jean-Claude und Caren, Peter und Ute sowie Bob und Gisela waren für mich ein perfekter Schlusspunkt.

Etwas Müde – aber glücklich und erleichtert – ging es dann ab 10:00h noch zum Farewell. Überall fröhliche Gesichter und gute Laune – ein wunderbares Bild und ihr liebe Tabler aus Höxter und Holzminden habt dafür den Rahmen geschaffen. Ihr wart perfekte Gastgeber und eine Werbung für die Teilnahme am HYM.  DANKE FÜR EUREN ENGAGEMENT!

 

Yours in Table

Norbert