Charter

Plant rechtzeitig Eure Charterung gemäß den OTD-Gründungstipps zur Charterung.

Die Charterung

1. Festsetzung des Chartertermins

Frühestens sechs Monate nach dem Gründungstreffen und bei einem Stand von mindestens sieben Mitgliedern kann der neue Tisch gechartert werden. Die Charterung wird im Rahmen einer vom neuen OT auszurichtenden Charterfeier vom OTD-Präsidenten bzw. seinem Beauftragten vorgenommen. Dem Präsidenten des neuen Tischs wird hierbei eine Charterurkunde überreicht.

Die Charterfeier ist mindestens drei Monate vor dem für die Charterung vorgesehenen Termin mit dem amtierenden OTD-Präsidenten abzustimmen. Als Termin ist das Datum des nationalen AGM unzulässig. Mit dem Terminsantrag sind vorzulegen:

– ein Bericht über das bisherige Tischleben als Nachweis eines regulären Tischlebens,
– das Vorstandsverzeichnis (Mindestvorstand: Präsident, Vizepräsident, Sekretär),
– das Mitgliederverzeichnis (Inhalt: s. Tipps zur Gründungsphase).

Sind die Verzeichnisse ordnungsgemäß und ein reguläres tablermäßiges Tischleben nachgewiesen, wird der Chartertermin mit dem OTD-Präsidenten abgestimmt.
2. Zur Charterfeier müssen eingeladen werden:

– das Präsidium von OTD,
– nationale Tische von OTD,
– der Distriktspräsident und der Distriktsvizepräsident von OTD,
– der Distriktspräsident und der Distriktsvizepräsident von RTD,
– befreundete ausländische Tische,
– der örtliche Round-Table-Tisch,
– bereits am Ort bestehende OT-Tische.

Die Kosten für Unterbringung, Verzehr und Getränke des offiziellen Vertreters von OTD und seiner Lebensgefährtin trägt der zu charternde gastgebende Tisch. Die Reisekosten übernimmt OTD.

3. Programm der Charterfeier

Die Charterfeier ist dem feierlichen Anlass gemäß niveauvoll und würdig auszurichten. Art und Weise der Charterfeier bestimmt im übrigen der zu charternde Tisch. Eine bestimmte Art der Feierlichkeiten ist zwar nicht vorgeschrieben, ein gehobener Minimalstandard entsprechend zeitgemäß üblichen Round- oder Old-Tabler-Feierlichkeiten zu vergleichbaren Anlässen ist aber einzuhalten (meist werden Ball- oder Galaabende kleineren Umfangs veranstaltet).
Das Programm der Charterfeier enthält mindestens folgende Veranstaltungsteile:

– Konvent: Ansprache des OTD-Präsidenten (ggf. auch des Distriktspräsidenten), Grußbotschaften der Gäste, Banner- und Geschenkeübergabe.

– Festabend: Ansprache des Präsidenten des neuen OT, gemeinsames Essen, Ball oder andere in vergleichbarer Weise hochwertige Veranstaltung.

– Weiteres: Die nationalen und internationalen Gäste sollen neben dem OT-spezifischen Teil der Charterung die Möglichkeit haben, den Ort bzw. die Heimat des neuen Tisches näher kennen zu lernen, wozu vor allem Veranstaltungen mit besonderem lokalen Gepräge empfehlenswert sind und soweit möglich eine Unterbringung der Gäste bei den Gastgebern vorzunehmen ist (Homehosting).

Übertriebener Aufwand ist gleichwohl zu vermeiden. Erinnert Euch an Eure RT-Zeit, und Ihr werdet ohne Mühe und mit viel Freude ein wunderbares und dem Anlass angemessenes Programm zusammenstellen!
Nicht lange zögern, sondern einfach anfangen!
VIEL ERFOLG !!


aktualisiert 07.11.2010

Ähnliche Einträge