Der fliegende Holländer [Stefan Wark, IRO]

Das unsere Freunde in den Niederlanden fliegen können wie die Kraniche, ist ein Gerücht, welches von keinem Holländer jemals bewiesen wurde. Das der Holländer gerne verreist, sehen wir in der Feriensaison auf den europäischen Autobahnen und Flughäfen.

Da gibt es bei 41 Niederlande einen Reiseoffizier, in Fachkreisen als IRO bezeichnet. Ich schreibe diese Zeilen über Roy Kroos. Seit 2017 ist für 41 Club Nederland im Amt, seine internationalen Reiseziele könnten einem Reisekatalog entnommen worden sein: Rimini , Frankfurt, Warrington, Belfast, Krakau, Marrakech, Appenzell usw.  Dazu kommt, dass Roy sämtliche Tische in Holland besucht. In der Summe hat er über 34.000 Km für sein Amt zurückgelegt und die Reisekosten über 20.000 € aus eigener Tasche bezahlt, welches ihm den Titel „SUPER-IRO“ eingebracht hat.

Wir lernten uns auf einer Busreise auf dem Weg zum HYM in La Rochelle kennen. In 3 Tagen absolvierten wir eine Strecke von über 2000 Kilometern. Seit dieser Reise haben wir uns in vielen Städten wiedergesehen und immer viel Spaß gehabt. Ich habe selten einen so engagierten Tabler getroffen. Respekt dafür, wenn der Super-IRO seinen gesamten Jahresurlaub opfert, ein kleines Vermögen in die Organisation investiert, nur um sein Land zu repräsentieren.

Es ist mir eine Ehre Dein Freund zu sein, Super-IRO

Stefan Wark
OTD IRO