DIE OTD.WORLD IST LIVE

Liebe Tabler! Es ist die freudigste Nachricht dieses Jahres:

                                DIE OTD.WORLD IST LIVE

Im 1. Schritt haben Präsidium, Beirat, Referenten und die IROs heute Zugangsrechte erhalten, der ROLL-OUT für alle OTler folgt in den kommenden Tagen. Ich bin begeistert endlich wieder Zugang zu haben zu RT und den Ladies. Sicher, wir alle müssen den Umgang mit den ungewohnt vielen Möglichkeiten üben und uns Schritt für Schritt einfinden in diese neue, faszinierende Welt. Die DVs der kommenden Wochen, das HYM in Hof haben ein bestimmendes Thema, unsere OTD.WORLD. Das ist eine neue Dimension unsere Miteinanders. Endlich.

Entschuldigt bitte, das es mit dem 17. September 19 nicht geklappt hat. Es bestand die Notwendigkeit für nicht vorhergesehene interne Abstimmungen. Die kosteten Zeit. Heute, früher als erwartet,  rief mich Fabian an: “Manni sieh Dir Deine eMails an und ruf mich zurück”. Gemacht getan. Und da war sie, die OTD.WORLD. Unsichere erste Schritte, ganz vorsichtig. Ich habe mich riesig gefreut. 

An dieser Stelle will ich Fabian und Clemens danke sagen. Freunde, ihr habt keine Vorstellung was die Beiden für uns in den zurückliegenden Wochen täglich, Wochenenden einbegriffen geleistet haben. Fabian auf der technisch organisatorischen Seite und Clemens, der sich um den ganzen Papierkram, Verträge, Vereinbarungen, Umgangsregeln gekümmert hat. Die intensivsten Gespräch fanden regelmäßig nach 2200h statt. Und, in diesem Kontext hat sich das sidebyside erneut von der besten Seite gezeigt. Es ist einfach gut, den qualifizierten Support von RTD zu bekommen, der konkreten Unterstützung sicher zu sein. Daniel Steffen und seine Jungs haben uns mit ihrem Know How sehr geholfen. Wir setzten auf die Erfahrungen von RT auf und mussten das „Rad” nicht neu erfinden. Danke Daniel Dir und Deinem Team! Schließlich die Partner von Peepl. Die uns entgegenkommend zu keiner Stunde im Stich gelassen haben. Toll, wie das alles – ineinandergreifend – funktioniert hat. 

Nicht vergessen möchte ich mein Gespräch mit Damian im November 2016 in Dresden und die Präsentation einer Vision, die er dort gegeben hat. Es war zwingend, es war Wort für Wort überzeugend was Damian vorstellte. Es ging um die Voraussetzungen für ein weltumspannendes Miteinander der Tabler und Ladies. Es ging konkret um lebendiges, lebhaftes sidebyside. Zwischendurch hat es Zweifel gegeben ob der Sinnfälligkeit dieser Vision. Die Vision blieb stärker. Sie ist Wirklichkeit geworden. Auch deshalb einen Dank an Damian und seine Mitstreiter. 

Eine neue Zeit ist angebrochen. Macht mit. YIT Euer Manni+++