Einladung zum OTD AGM / HYM am 14.11.2020 im Maritim Hotel Fulda

Einladung zum AGM / HYM am
Samstag, 14. November 2020
im Maritim Hotel am Schlossgarten,
Pauluspromenade 2, 36037 Fulda

Liebe Tabler,

am 14. November 2020 findet das AGM 2020 in Verbindung mit dem HYM 2020 in Fulda statt. In diesem Jahr wird – Corona bedingt – alles anders ablaufen als wir es kennen.

Das AGM / HYM Hotel
Mit dem Hotel Maritim haben wir einen Tagungsort gewählt, der es uns erlaubt, in einer großzügigen Atmosphäre Corona tauglich zu arbeiten. Den Standort Fulda haben wir gefunden, weil er vielen die An- und Abreise am 14. November ermöglicht. Für diejenigen die in Fulda übernachten wollen, stehen im Maritim ausreichend Zimmer zur Verfügung.

Es wird ein komprimiertes Meeting sein, das am Samstag um 10:00 Uhr beginnt und am Nachmittag gegen 16:00 Uhr endet, unterbrochen von einer Mittags- und Kaffeepause. Das detaillierte Programm erscheint in der Septemberausgabe der Depesche, auf der OTD.WORLD und der OTD HomePage.

Neu ist 2020 die virtuelle Teilnahme am AGM und HYM. Denjenigen die sich nicht auf den Weg nach Fulda machen können, wählen die Alternative der virtuellen Teilnahme. Dies gilt auch für Delegierte, die an den Abstimmungen tatsächlich teilnehmen können. Wie das im Einzelnen funktionieren wird und welche Voraussetzungen dafür bestehen müssen, erfahrt ihr zu gegebener Zeit.

Schwerpunkte des diesjährigen AGMs
Schwerpunkte des diesjährigen AGMs sind die Neuwahlen des Präsidiums, die Übergabe der Amtsketten und die Verabschiedung der in Hof gestellten Anträge. Neu hinzukommen zwei Dringlichkeitsanträge des Präsidiums. Der eine Antrag befasst sich mit einer Modifizierung der Finanzordnung von OTD, der zweite Antrag bezieht sich auf die einmalige Änderung des §8 unserer Satzung für die Präsidiumswahlen des Amtsjahres 2021/2022 in Ingolstadt.

In Fulda erfolgen die Wahlen für das Präsidiumsjahr 2020 / 2021, welches – Corona bedingt – ein Rumpfjahr ist.

Per 30. Juli 2020 liegen für das Rumpfjahr 2020 / 2021 diese Kandidaturen vor: Robert Lerch ( P ), Rolf Scheifele ( VP ), Johannes Goossens ( S ), Clemens M. Christmann ( T ) und gesetzt Manfred Willms ( PP ). In Ingolstadt kandidieren 2021 – nach heutigem Kenntnisstand – für das volle Amtsjahr 2021/2022:

Robert Lerch ( P ), Johannes Goossens ( VP ), Clemens M. Christmann ( T ), neue Kandidatur: Arne Hansen ( S ) und gesetzt Manfred Willms ( PP ).

Die Rolle des Past-Präsidenten ergibt sich lt. Satzung, er würde auch für das Amtsjahr 2021/2022 zur Verfügung stehen. Schwerpunkt dieser Aufgabe ist, sich um den „Nachwuchs“ zu kümmern und die Tische zu koordinieren, die zur Charter anstehen.

Dieses alles ist nur möglich, wenn ihr – die Mitglieder – dem zustimmt und der §8 unserer Satzung für die Wahlen in Ingolstadt 2021 einmalig geändert wird. Im Folgejahr ist dann wieder alles wie in der Satzung festgelegt.

Anträge
Alle Anträge sind ausschließlich veröffentlicht in der OTD.WORLD, die jedem von uns zugänglich ist. Der interne Bereich der HomePage ist geschlossen, er entfällt. https://de.41er.world/de/documents/8974/

HYM 
Das sich anschließende HYM dient dazu Anträge zu diskutieren, die auf dem AGM 2021 in Ingolstadt verabschiedet werden sollen.

Benennung der Tisch-Delegierten
In den nächsten Tagen wird Karin die Tischpräsidenten anschreiben und um die Benennung der Delegierten für das AGM / HYM 2020 bitten.

Reisekostenzuschuss / Teilnahmekosten
Es bleibt ein besonderes Bemühen in diesem Jahr, als Delegierter und Mitglied zum Hybrid „AGM / HYM 2020“ nach Fulda zu kommen. In Übereinstimmung haben Präsidium und Beirat entschieden, alle in Fulda anwesenden Tische mit einem Reisekostenzuschuss zu unterstützen. Dieser Reisekostenzuschuss beträgt 100,00 € pro anwesenden Tabler und ist auf zwei Tabler pro Tisch begrenzt. Diese Unterstützung wird bei der Registrierung in Fulda bar ausgezahlt.

Außerdem: vor Ort entstehen den Teilnehmern keine Kosten. OTD sorgt für Getränke, kleine Snacks und einen Mittagsimbiss.

Kein Ausfallbeitrag für 2020
Weiterhin werden wir 2020 keinen Ausfallbeitrag ( 100,00 € je Tisch ) anfordern. Zur Erklärung: Der Ausfallbeitrag für 2020 ist bereits 2019 von Euch eingezahlt worden. Der nächste Ausfallbeitrag wird 2021 für 2022 erhoben.

Das Präsidium freut sich auf regen Zuspruch für dieses Treffen. Immer vorausgesetzt, dass Corona uns keinen Strich durch die Rechnung macht.

Im Namen des Präsidiums ein herzliches YIT, auf Wiedersehen in Fulda. Bleibt gesund!

May the hinges of friendship never rust – wir freuen uns!!!  Euer

Manfred Willms