FRADEBELUX unaussprechlich, aber gut! [Rolf Scheifele]

FRADEBELUX ist eine lose Vereinigung von Tischen, welche  in der Grenzregion der Länder Frankreich, Deutschland, Belgien und Luxemburg angesiedelt sind.

Es ist der 20. September 2008 Old Tablers der Tische 147 Trier, 168 Daun, 7 Saarbrücken, 109 /209 Zweibrücken, 84 Homburg, 135 Saarlouis, 35 Kaiserslautern und 183 Idar Oberstein sind zu Besuch in Amnéville, nahe Metz, zum allerersten  FRADEBELUX Treffen. Denis Beck Conseiller International de France beginnt  2008 in Amnéville mit diesen Worten:

„Heute sind wir vier Länder zusammengekommen, um diese Charter zu unterschreiben, und das macht mich sehr glücklich. Das SOLL und das WIRD eine neue und große Freundschaft unter uns gründen. Wir werden zeigen, dass die Freundschaft und die Toleranz zwischen unseren Völkern eine wirkliche Tatsache ist. Wir werden auch den Freunden in anderen Ländern und anderen Clubs zeigen, dass wir die Zukunft sind.“

23. März 2019 wir sind in Lesménils nur wenige Kilometer vom Ort der Charter entfernt. Wieder haben die Round Tabler und Club 41 aus Metz das Fest organisiert. Es findet bereits das 12. Mal statt. Doch wo sind die Vertreter der Deutschen Tische? Nur Fabian Engler und Rolf Scheifele haben die Fahne von OTD hochgehalten.

Leider hat in den letzten Jahren die Teilnahme der deutschen Tische stark nachgelassen. Das ist sehr bedauerlich, da das Treffen eine tolle Möglichkeit ist, gelebte Nachbarschaft zu feiern und zu gestalten. An der Veranstaltung selbst kann es nicht liegen, es war ein wunderbares Fest unter Freunden.

Um die Begegnung  wieder etwas zu beleben und in den Fokus zu rücken,  haben Frankreich und Belgien ihr jährliches Interboard Meeting auf den gleichen Tag  und Ort gelegt. Die anwesenden Nationen wurden ebenfalls zum Meeting eingeladen. Ein sehr Interessanter Austausch unter den Nachbarn.  Am Abend dann eine wundervolle Party mit Livemusik, gutem Essen und Trinken. Nur am Rande bemerkt, die Nachbarschaft zur Champagne hat man im Glas.

Im kommenden Jahr ist Deutschland an der Reihe die Veranstaltung auszurichten. Mein Appell an die Tische, welche in Frage kommen, meldet euch! Steigt wieder ein in die tolle Möglichkeit Tabling über die Grenzen hinweg zu leben und zu gestalten. Dies gilt natürlich nicht nur für die genannten Tische.

Es grüßt euch mit vielen Eindrücken aus Lothringen.

Euer IRO
Rolf