Maintain & Promote

Old Tablers Deutschland ist kein Service-Club. Trotzdem identifizieren wir uns mit den Service-Projekten der verbundenen Clubs und fördern diese entweder durch eigenes Handanlegen und / oder durch Geld- und Sachspenden.

YAP-FAMEX-Logo_2011

YAP-FAMEX-Logo_2011

YAP-FAMEX

Das YAP (Young Ambassador Program)  wurde ursprünglich von Club 41 Indien ins Leben gerufen, um jungen Menschen zwischen 18 und 24 Jahren aus Indien mit Europa vertraut zu machen – und umgekehrt  !

In der Regel werden 10 – 14 Jugendliche aus Clubfamilien auf die Reise geschickt, um im Zielland für ca. 4 Wochen verschiedene Regionen zu besuchen, die Kultur des Landes kennen zu lernen und auch das Alltagsleben in den Gastfamilien zu erleben. Die Jugendlichen sollen dabei  in der Lage sein, ihr Land zu repräsentieren und  als junge Botschafter ihres Landes zu fungieren.

Die ortsansässigen Tische übernehmen als Gastgeber die Bewirtung, die Unterkunft in privatem Rahmen und die Gestaltung des Ortsprogramms für die jugendlichen Besucher. Als Schwerpunkt sollte dem YAP die Möglichkeit geboten werden,  persönlich Kontakt mit den Gastgebern zu bekommen, weniger sollte ein touristisches Showprogramm geliefert werden. (Das eine muss das andere nicht ausschließen !) Link zur Webseite

 

Aktive_Hilfe

Aktive_Hilfe

Aktive Hilfe – HILFE FÜR TABLER IN NOT

Die Aktive Hilfe der Tabler Deutschlands kann eine finanzielle Unterstützung für Tabler oder deren Angehörigen im Falle schwerer Krankheit, Behinderung oder gar Tod eines Tablers bieten.

Gerät ein Tabler unverschuldet in eine finanzielle Notlage, so kann die Aktive Hilfe in einem solchen Fall nach sehr intensiver Prüfung Unterstützung bieten.

… weiterlesen     zur Webseite der AKTIVE HILFE

 

 

RT - OT - Stiftung

RT – OT – Stiftung

RT / OT Stiftung

Die Stiftung Round Table Deutschland wurde auf der Delegiertenversammlung anlässlich des AGM 2006 in Bayreuth gemeinsam von Round Table Deutschland und Old Tablers Deutschland gegründet. Die Stiftung geht zurück auf eine Idee des ehemaligen RTD Präsidenten Jörn Monstadt (2003). Mit der Stiftungsgründung wurde eine nachhaltige Struktur geschaffen und damit eine Investition in die Zukunft der Service-Arbeit von Round Table Deutschland erreicht.

zur Webseite der Stiftung

Ähnliche Einträge