Michael Ellendorff Preis 2020/2021 der Tabler Stiftung – gemeinsam mit der Stiftung LCD

Tabler und Ladies: Bewerbt Euch jetzt mit Eurem Tisch-Projekt für Kinder! Die Tabler Stiftung würdigt mit der jährlichen Ausschreibung des Michael Ellendorff Preises ihren verstorbenen Mitgründer und langjährigen Vorstand Michael Ellendorff. Und das ab jetzt gemeinsam mit der Stiftung Ladies’ Circle Deutschland.

So werden auch 2020/21 vorbildliche Projekte der Tische von Round Table Deutschland, Old Tablers Deutschland und eben erstmals auch Ladies’ Circle Deutschland gesucht, um sie mit dem Stiftungspreis auszuzeichnen. Wichtig: Bewerbungen müssen sich auf Aktivitäten beziehen, mit denen Kinder gefördert werden! Der Preis ist mit bis zu 3000 Euro dotiert und hilft den Tischen beim Helfen.

Denn: Das Preisgeld, das aus nicht zweckgebundenen Spenden stammt, fließt direkt in das Projekt, mit dem sich die Tische beworben haben. Die Stiftung erfüllt damit eines der in ihrer Satzung verankerten Ziele – Serviceprojekte finanziell zu supporten – und der ausgezeichnete Tisch kann damit das Vorhaben mit einer Extra-Finanzspritze noch ein Stück mehr voranbringen.

Hinweis: Gemeint sind eigene Projekte der Tische für Kinder, nicht geförderte Projekte Dritter. Das Preisgeld soll eine Anschub-Finanzierung darstellen, um ein nachhaltiges und eigenständiges Laufen eines Vorhabens zu fördern.

Die Bewerbungen: Sie sind möglich zu geplanten, laufenden, aber auch zu neuen Vorhaben. Es kann sich natürlich auch um Side-by-Side-Projekte zwischen RT, OT, Ladies’ Circle und Tangent für Kinder handeln.

Also: Ran an die Tastatur und um den Stiftungspreis bewerben! Für die Bewerbung haben wir ein Formular vorbereitet, das unter www.tablerstiftung.de gleich auf der Hauptseite unter dem Punkt „Philosophie der Stiftung Round Table Deutschland“ unter dem Absatz „Aktuelles“ abzurufen ist.

Wichtig ist: Die Jury, bestehend aus den Beiräten der Tabler Stiftung und der Stiftung LCD, müssen ein Bild bekommen, warum Ihr welches Projekt mit welchem Ziel unterstützt – und welchen Mehrwert das Plus an Förderung durch die Stiftung konkret haben könnte.

Termin: Füllt das Formular bis zum Stichtag 31. Dezember 2020 aus. Bewerbungen werden nur auf diesem Weg angenommen! Rückfragen: stiftungspreis@tablerstiftung.de

So geht es weiter: Üblich ist die Preisübergabe zur Funta. Aufgrund der coronabedingten Absage informieren wir rechtzeitig über Zeitpunkt und Weg der Preisvergabe 2020/2021.

Hinweis: Die Tische müssen die Gelder im Auszeichnungsjahr bis zum 31. Dezember 2021 auf eigene Initiative bei der Stiftung abrufen. Details dazu im Bewerbungsformular. Zudem ist ein von den Tischen verfasster Projekt-Bericht für das Echo Bestandteil der Auszeichnung.

#tablerstiftung
#roundtablefamily