Travelbingo – alte & neue Freunde und ein fantastisches Wochenende!

Als Ulrike und ich von der Verlosung der Teilnahme am AGM in der Schweiz erfuhren, haben wir kurz unseren Kalender gecheckt und waren uns sicher – auch eine Woche nach dem HYM 2018 in Bad Kreuznach – wir nehmen an der Verlosung teil – nun, die Chance war da, auch wenn wir nicht wirklich damit rechneten zu gewinnen.

Die Auslosung hat Rolf Scheifele, IRO und Travelbingo Coordinator auf dem 41 International HYM in Marrakech durchgeführt. Tatsächlich wurden unsere Namen bei der Travelbingo-Verlosung als Gewinner gezogen – unter rechtlicher Aufsicht, so dass alles mit rechten Dingen zugegangen ist – unsere Glücksfee war Michèle Vogler die Frau von Jean-Claude Vogler, Past IRO Frankreich – ihr nochmal einen herzlichen Dank von uns!

Am Freitagmittag, ab ins Auto und auf die Autobahn Richtung Schweiz, fast ohne Stau sind wir durchgekommen. Die letzten Kilometer führten uns auf Schweizer Landstraßen bei herrlichem Sonnenschein durch herbstliche Wälder . Am späten Nachmittag sind wir dann in Appenzell angekommen.

Der Welcome-Abend war super organisiert – Grillspezialitäten vom Allerfeinsten und die Schweizer boten ein reichhaltiges Salat Büfett – als ausgerichtet vom Round Table Appenzell, an diesem gemeinsam ausgerichteten Wochenende. Es war ein sehr schöner Abend, mit der Möglichkeit viele Gespräche mit alten Freunden zu führen und neue Freunde kennenzulernen.

Am Samstag früh fand der Empfang mit den Abgesandten der Stadt draußen in der Torhalle des Appenzeller Rathauses statt. Das nasskalte Wetter spielte nicht so richtig mit, was aber der Stimmung nicht nachträglich wurde. Anschließend fand das 36. Delegiertenmeeting im Ratssaal statt – beeindruckend der „Sergeant at arms“ – diese Rolle hat ein RT’ler spontan übernommen. Ich durfte auch gleich als einer der Wahlhelfer einspringen, was bei der übersichtlichen Zahl der Tischvertreter gut zu bewältigen war. Der 41 Club Schweiz hat zurzeit 21 Tisch und nahezu 700 Mitglieder. Wir hatten das Vergnügen, dass eine Teilnehmerin einer YAP Tour 2018 nach Süd Afrika live auf der Versammlung über ihre positiven Erfahrungen berichtet hat.

Anschließend trafen wir uns mit den Nicht-Delegierten und den Damen zum Lunch. Am Nachmittag fand eine Bier-Degustation statt und es gab eine Führung bei dem „Appenzeller Alpenbitter“.

Am Abend sind die Delegierten zum internationalen Bannerexchange im Liner Museum Ziegelhütte gefahren, um die Grüße der jeweiligen Länder, Gastgeschenke und Banner auszutauschen. Vom Internationalen Board könnten Ulrich (Präsident) und ich (41 Webmaster) die Grüße des Boards überreichen. Schon bei dem sich anschließenden Sektempfang gab es viele Gespräche und ein gutes Miteinander.

Das exklusive Galadinner in dem alten Teil der Ziegelhütte war ein besonderes Highlight. Musikalisch wurde der Abend angenehm von der traditionellen Band „Appenzeller Echo“. Neben dem tollen Essen und der sehr guten Stimmung wurden noch einige Auszeichnungen vor den ca. 100 Gästen an Tabler verliehen – da war Jacky Tobler, der das Board nach mehreren Jahren aktiver Arbeit nun verlassen hat, Bruno – der mit seinem Team eine exzellente Organisation des ganzen Wochenendes hinbekommen hat .. und unser ehemaliger OTD Präsident Rudi Schünemann wurde für 15/12 Jahre durchgehende Teilnahme an AGM in der Schweiz ausgezeichnet – allen einen herzlichen Glückwunsch. Die offizielle Ämterübergabe und Kettentausch schloss sich, wie oft an diesem Wochenende ein stimmgewaltiges „ la la la lala la „ an.

Und draußen überraschte uns der erste Schnee des Winters und so konnten wir auf dem Heimweg erste Schneeballschlachten machen.

Das Farewell am Sonntagmorgen schloss sich der Exklusivität des Wochenendes an – in einem liebevoll dekorierten Restaurant konnten wir Schweizer Köstlichkeiten genießen und uns von unseren internationalen Freunden verabschieden.

Wir schauen zurück auf ein fantastisches Wochenende freuen uns, dass uns die Glücksfee des Travelbingos die Teilnahme an diesem AGM ermöglicht hat.

Yit
Ulrike und Fabian