Travelbingo-Bericht AGM „Old Tablers Suomi Finland ry“ [Bernd Luxenburger]

Bei einem monatlichen OT-Meeting im vergangenen Herbst kurz vor Ende der Regularien, kam die nicht unbedingt beliebte Frage des Präsidenten „Wer könnte mich vertreten und das Distriktsmeeting am kommenden Wochenende besuchen?“. Da dieses Meeting an meinem alten Tisch in Saarlouis stattfand, fiel die Wahl relativ schnell auf mich. So begann mein einzigartiges OT-Abenteuer.

Ich war lange nicht mehr in Saarlouis. Daher war es schön, bei diesem Distriktsmeeting alte Freunde und Bekannte zu treffen, denn das Zusammensein mit ihnen war immer herzlich. Die üblichen Themen wurden angesprochen und der Fahrplan für die kommenden Monate samt dem Besuch attraktiver Veranstaltungen wurde beworben. Das Highlight des diesmaligen Distriktsmeetings war jedoch die Vergabe des Travelbingos, das dieses Mal in unserem Distrikt vergeben wurde. Unglaublich aber wahr, aus der Runde der anwesenden Tischvertreter wurde ausgerechnet mein Name aus der Runde der Anwesenden für einen Zuschuss für das AGM in Finnland gezogen. Auch wenn ich es nicht zeigen wollte, ich freute mich sehr, dass das Los auf mich gefallen war und so buchte ich kurzfristig meine Reise nach Finnland. Ich nahm sofort Kontakt mit dem OT Finnland auf, für viele überraschend so schnell, dass die freundlichen Angebote auf Hilfestellung zu spät kamen. Mein Kontakt in Helsinki antwortete sofort und motivierte mich nachhaltig, zur Veranstaltung zu kommen. Damit war das Eis gebrochen, ich fühlte mich wohl, hatte ich bisher doch im Rahmen von RT internationale Treffen nur in Saarbrücken kennen gelernt.

Eine Fahrt von Saarbrücken nach Helsinki ist in einem Tag zu normalen Zeiten nicht zu realisieren. Daher beschloss ich, einen Tag früher anzureisen, um auch Finnland und etwas von seiner Atmosphäre in mich aufzunehmen. Die Wochen nach meiner Anmeldung und Buchung gingen schnell ins Land und so stand meine Reise kurz bevor. Wimpel, Pins, Hemden und das übliche OT-Outfit waren verpackt, ich befand mich auf der Reise nach Finnland. Mit jeder Flugmeile, die ich näher an Finnland herankam, wuchsen meine Neugier auf das finnische AGM und deren Teilnehmer sowie meine Freude über meine erste persönliche Auslandsfahrt für und mit OT.

… weiterlesen

Hier kannst Du den vollständigen Bericht als PDF downloaden:
Travelbingo-Bericht AGM OT Finnland von Bernd Luxenburger

 

 

Was habe ich mitgenommen?

In meiner Brust schlagen zwei Herzen. Ich bin seit meinem zehnten Lebensjahr leidenschaftlicher Pfadfinder und seit mehr als 25 Jahren RTler beziehungsweise OTler. Aufgrund dieser Konstellation und meiner familiären Situation war ich noch nie mit RT oder OT im Ausland unterwegs. Im Nachhinein bereue ich diese Tatsache, denn Finnland hat mir aufgezeigt, dass man auf einer solchen Reise viele Freunde findet, die einen offen und freundschaftlich auf- und annehmen, einfach nur, weil man als RT- oder OTler vorbehaltloses Vertrauen genießt. Die offenen Menschen, die Freundlichkeit vor Ort und meine positiven Erfahrungen auf diesem Treffen bestärken mich darin, es nicht bei dieser einmaligen Fahrt zu belassen. Dafür stehen RT und OT: Freunde weltweit zu finden, Veranstaltungen zu genießen, intensiv und direkt die Gepflogenheiten anderer Nationen kennenzulernen und dabei eine gemeinsame Grundlage zu haben.

“Freundschaft hat für Tabler eine besondere Bedeutung. Sie ist das verbindende Element über die Tischgrenzen und über die nationalen Grenzen hinweg. Tabler sind Freunde – überall auf der Welt! Freundschaft wird unter Tablern aktiv gelebt. Im Gespräch und im Austausch miteinander. In der gegenseitigen Hilfe. Im vertraulichen Umgang miteinander. Im Mitfühlen, Mitdenken, Mitfreuen und auch im Mitleiden. Am eigenen Tisch. Auf der Distriktebene. National wie international.” (entnommen dem Internetauftritt von Old Tablers Deutschland). Diese Ziele wurden bei meiner Fahrt nach Finnland mit Leben erfüllt.

Auch im Nachhinein bin ich froh, dass ich durch dieses Travelbingo die Gelegenheit hatte, einfach einmal die OT-Welt außerhalb des eigenen Tisches und Landes zu erkunden. Meinen Reisezuschuss werde ich vor diesem Hintergrund meiner zweiten Leidenschaft, der Pfadfinderburg Rieneck im Spessart (www.burg-rieneck.de), spenden.

Yours in Table

Bernd, OT7 Saarbrücken